Hallo Alltag- immer schön Achtsam sein

Heute beginnt in NRW das neue Schuljahr und der Sommer legt nochmal eine Schippe drauf. Die Kinder haben erstmal für morgen Hitzefrei bekommen und sind für das Freibad verabredet.

Ich trauer hingegen meiner Morgenroutine der letzten Wochen nach. Da bin ich vor der Arbeit schön spazieren gegangen und konnte schonmal im Kühlen die erste Pomodoroeinheit einlegen. Was predigt Attila doch immer so schön.

Mach dein Bett!

Ich habe in den Ferien somit nicht nur mein Bett gemacht, sondern sogar eine Tagesdecke darüber gelegt 😉

Der morgendliche Spaziergang war vor den Ferien immer meine Morgenroutine. Ich genieße diese 20 Minuten immer enorm. Noch einmal durchatmen und fokussieren, bevor der stressige Arbeitstag startet.

Heute morgen musste ich ein paar Sekunden mit mir kämpfe, Spaziergang oder lieber lernen? Ich habe mich aber dann doch bewusst für den Spaziergang entschieden. Ich habe bei den ersten beiden Versuchen immer durchgepowert und bin permanent über meine Kräfte gegangen. Das hat dann schlussendlich zu einer depressive Episode geführt. Ich bin froh wieder fit zu sein und möchte sowas nicht nochmal erleben. Der Spaziergang hat mir gut getan und heute Nachmittag habe ich die Klausurennacharbeit in den Garten verlegt. Passt auf euch auf und nimmt euch genügend Auszeiten.

Herzlichst eure

Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.