Da bin ich wieder

Hallo zusammen,

ich bin wieder mit im Boot. Im Dezember habe ich euch von meiner Sinnkrise geschrieben. Ich hatte mein Warum verloren und musste mich erstmal sammeln.

Privat gab es ebenfalls viele Dinge, die viel Zeit in Anspruch genommen haben. Ich habe tatsächlich von Januar bis April nicht einmal meine Unterlagen angerührt. Im April kamen dann drei dicke Pakete von WLW- endlich die Fallsammlungen, die Karteikarten zur Klausurentechnik und die ersten Hefte für AO, ErbSt und USt. Trotzdem habe ich die Kisten erstmal in die Ecke gestellt. Ich hatte andere Dinge im Kopf. Die Mai Lieferung habe ich kaum registriert und bin erstmal eine Woche in den Urlaub gefahren.

Einfach mal abschalten. Ich bin zum ersten Mal in den letzten 5 Jahren wirklich runtergekommen. Ich hatte viel Zeit über Dinge nachzudenken und plötzlich hatte ich mein neues Warum, vollkommen ungeplant und ohne Kopfzerbrechen war es da:

Ich möchte das Projekte Steuerberatertitel einfach zu Ende bringen und nicht auf halben Weg aufhören.

Ich bin seit zwei Wochen wieder am Lernen. AO, bisher mein Hassthema, funktioniert ohne Probleme. Ich lasse die App „Fokus to do“ nebenher laufen und erschrecke mich, wenn der Wecker klingelt. Der Druck ist raus und es ist vollkommen egal, ob ich 2023 schreibe oder 2024, denn das Examen mache ich nur noch für mich.

Der Lernplan ist bis Ende März 2023 geschrieben. Mal sehen, ob die Euphorie anhält oder ob ich in ein paar Wochen wieder eine Bruchlandung erleiden werde.

Aber heute kann ich sagen- Ich bin zurück!

Herzlichst

Eure Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.