Alles Neu

Hey, alles glänzt, so schön neu
Hey, wenn’s dir nicht gefällt, mach neu (wuh)
Die Welt mit Staub bedeckt, doch ich will sehen wo’s hingeht
Steig‘ auf den Berg aus Dreck, weil oben frischer Wind weht
Hey, alles glänzt, so schön neu

… um es mal mit Peter Fox zu sagen!

Guten Morgen Ihr Lieben,

das Leben ist voller Überraschungen, sogar in unserer kleinen Blase.
Seit heute weiß ich nun, dass ich mir NWB Bücher sparen kann, dass IHK-Kurse überteuert und blöd sind und dass ich mir Klausurenkurse in Bayern sparen kann.

WOH, was für ein Glück, dass mich der NWB Blog davor warnt NWB Bücher zu kaufen, dafür bin ich sehr Dankbar …

(… der Blog auf der NWB Seite auf den ich mich hier beziehe, wurde mitlerweile gelöscht, warum auch immer, ich fand ihn sehr hilfreich …)

Lasst euch nicht verrückt machen, viele Wege führen zum Ziel, es gibt NICHT den einen Anbieter, der euch an das Ziel bringt. Im Grunde sind die Anbieter alle gut. Entscheidend ist, dass ihr den Anbieter findet, der in euer Leben passt UND euch genug Zeit zum Lernen UND vor allem Klausuren schreiben nehmt.

Kein Anbieter, kein Kurs und kein Vortrag kann auch das selbständige Klausuren schreiben und nacharbeiten abnehmen …

Bei „alles Neu“ fällt mir ein, dass Dr. Bannas gerade seine Homepage neugestaltet hat, sehr chic, tolle Kurse, ist für jeden etwas dabei!
https://www.bannas.com/

Was sagt eine tolle Homepage über die Qualität des Lehrgangs? Nichts, absolut gar nichts …

Allerdings steht die Erfolgsquote bei Bannas für sich, alle mit denen ich gestartet bin haben es mit Bannas geschafft, da stellt sich natürlich die Frage, liegt es an Bannas, dass ich noch immer auf dem Weg bin …

Ich wünsche euch viel Kraft und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

Steuerberaterprüfung 2022 in 172 Tagen
… auf dem Weg zur Steuerberaterprüfung

7 Kommentare

  1. Hallo Ihr Lieben,
    willkommen im Club! Lasst uns die Freiheit feiern, die uns geschenkt wurde. Wir sind diejenigen, die diese Prüfung nicht bestehen müssen. Wir sind diejenigen, die keinen zeitlichen Druck verspüren. Wir sind diejenigen, die nicht scheitern können.
    Wie komme ich darauf? Nun, ich gehe einem Job im Finanzwesen nach, der sehr gut bezahlt wird und fachlich nicht sonderlich anspruchsvoll ist. Mein Arbeitgeber weiß nicht mal, dass ich mich im steuerlichen Terrain austobe.
    Es ist so herrlich, sich steuerlich weiterbilden zu können, ohne dass jemand den Titel als Expertennachweis verlangt.
    So bleibt der Spaß an der Weiterbildung, kein schlechtes Gewissen, wenn man mal an einem Tag nicht gelernt hat.
    ICH bewahre mir diese Freiheit und hoffe, ihr tut es auch!

  2. Würde sagen das mit der „Werbung“ für Examio hat sich geklärt 😀 der exakt! gleiche Blog-Post der Dame ist nachdem er bei NWB veröffentlicht wurde nun auch als Blog bei Examio…

    Ich bin wirklich, ganz ehrlich ein riesen Fan von Steuerkurse.de… aber das finde ich wirklich etwas seltsam und weiß dann eben auch nicht wie glaubwürdig es ist bzw. rüber kommt. Ob NWB dazu sein ok gibt? Muss man als Blogger einen Exclusiv-Vertrag unterschreiben? mhhh…

  3. Der Anbieter, der bei dem Einen zu 100 % passt, kann bei dem Anderen überhaupt nichts reißen. So unterschiedlich die einzelnen Anbieter sind, so unterschiedlich sind auch die Bedürfnisse der einzelnen Kandidaten. Mein Anbieter im 1. Versuch war grottenschlecht, dabei hatte ich dort vorher den Steuerfachwirt gemacht und war zu 100 % überzeugt. Inzwischen setze ich ganz auf WLW.

    1. Hallo Sunny,

      grds. bin ich bei Dir, wenn es um WLW geht..Darf ich einmal nachfragen, wie es Dir bei den Klausuren in ErtragStR ergeht..gerne auch im Vergleich zu anderen Kursanbietern…

  4. Für jeden passt etwas anderes. Ich war mit meinem Anbieter recht zufrieden (Umsetzung Online wg. Corona war echt sch+#ß!, war aber natürlich so auch nicht geplant), klappte beim Steuerfachwirt und beim Berater jeweils im ersten Versuch. Ein Freund von mir bereitet sich jetzt für dieses Jahr vor, exakt gleiche Vorbildung (sogar die Jahre identisch) wie ich und gleicher Anbieter, er findet alles doof 😀 Die Dozenten die ich gut fand: mag er nicht. Die Skripte: mag er nicht. Der Unterricht an sich: mag er nicht. So ist eben jeder anders und für jeden passt etwas anderes besser oder schlechter. Er würde den Kurs bestimmt nicht weiter empfehlen, ich hingegen halt schon weil: hat geklappt.

    Wie immer im Internet: nicht alles glauben was jemand schreibt 🙂

    1. Ja, die Erfahrung mache ich auch gerade. Ich bin kein Online Typ egal wie sehr meine Kollegen davon schwärmen …
      Das muss jeder für sich heraus finden!
      Das der Campus Blog so extrem Werbung macht für diesen Anbieter ist echt kommisch. Vielleicht hängen die irgendwie zusammen und versuchen ein 2. Standbein weil die Bücher und Zeitschriften nicht mehr so laufen?
      Allen hier viel Glück, möge jeder im ziel ankommen
      Sana

  5. Guten Morgen liebe Beate,
    mit deinem Beitrag hast du meinen Morgen gerettet, denn ich musste erstmal herzhaft lachen. Danke dafür. Wie du weist war mein gestriger Abend nicht so prickelnd 😉 umso besser.
    Ja um zum NWB Blog zu kommen, ich frage mich langsam ob da eventl. ein „angeheuerter“ Blogger unter uns weilt oder ob der Blogger wirklich so glücklich damit ist, dass dies immer wieder erwähnt werden muss. Ich finde den Anbieter auch toll ( siehe mein Beitrag) aber deswegen muss ich das ja nicht gebetsmühlenartig in Endlosschleife der Welt mitteilen.
    Hab einen schönen Tag, ich kämpfe weiter mit der Waschmaschine und deren diverse Inhalte, was da nicht reingehören.
    Lg
    Nicky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.