Sobald du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen

Guten Morgen Ihr Lieben,

in 12 Tagen darf ich mich als Auftakt einen ganzen Tag an AO erfreuen …
Am Freitag erhielt ich eine Mail von Dr. Bannas, welche mich nochmals an den nahenden Beginn des Kurses erinnerte und zur Einstimmung 24 Seiten AO Aufgaben anhängte, die natürlich zum Kurs durchgearbeitet seien sollten …

Das mit den Bergen ist so eine Sache …
Zum einen habe ich Höhenangst, deshalb kann ich den Ausblick oben auf dem Plateau nur bedingt genießen und zum anderen weiß ich, dass der Abstieg nicht weniger anstrengend wird!

Die Mail hat immerhin dafür gesorgt, den Aufstieg zu dynamisieren und oben anzukommen und was soll ich sagen, der Ausblick ist super, eine wirklich schöne Landschaft, ich befinde mich mitten in einem Gebirge, egal in welche Richtung ich schaue, überall Berge …

Irgendwo dahinter ist garantiert das Meer, das weiß ich ganz sicher. Der Glaube daran gibt mir nun die Kraft mich heute dem Fall 1 zu stellen … „Der ledige Immobilienmakler ….“

… schauen wir mal, was sich Dr. Kämmerer da hat einfallen lassen um uns zu bespaßen …

Ich wünsche euch viel Kraft und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

Steuerberaterprüfung 2022 in 407Tagen
… auf dem Weg zur Steuerberaterprüfung

4 Kommentare

    1. Liebe StB21_22,
      vielen Dank
      Ich bin wirklich beeindruckt, wie konsequent du das durchziehst!
      Viel Kraft auf den letzten Metern
      LG Beate

    2. Vielen Dank Beate,
      Es ist nicht immer leicht grade familiär ist bei mir leider auch etwas nicht so schönes passiert was mir viel abverlangt und Kraft kostet. Aber Augen zu und durch, ich blende es währen des Kurses von 8-17 Uhr aus und danach wird dann einfach geweint.

      Aufgeben bringt nichts, dafür habe ich zu hart gearbeitet und bin schon zu weit gekommen. Aufstehen, Krone richten, weiter machen.

      Es ist Woche 3 von Kurs und nicht alle waren immer da, ich kann muss mir am Ende wenigstens nichts vorwerfen wenn‘s nicht kappt 🙂

    3. Liebe StB21_22,
      wenn es dich zum Weinen bringt, muss es sehr schlimm sein!
      Es tut mir sehr leid …
      Ich wünsche dir ganz viel Kraft
      LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.