Aufstehen, an etwas Schönes denken und lächeln

Guten Morgen Ihr Lieben,

stellt euch vor, ihr werdet das Thema eurer heutigen Lerneinheit verstehen und problemlos Klausurtechnisch umsetzen. Mit diesem Gedanken solltet ihr jetzt jeden Tag in den Tag starten, dann klappt das auch mit dem lächeln …

Vielen Dank für eure Rückmeldungen zu der gestrigen Fragestellung.
Es scheint wohl tatsächlich vieles im Wandel zu sein, ihr lest den Blog und Kommentiert bei Instagram …
Mal sehen ob das so bleibt!

Eure Reaktionen zeigen ganz deutlich, das ihr im totalen Lernmodus seit und die Anspannung steigt. Das demotivierende Wort „Verzweiflung“ möchte ich nicht bemühen auch wenn es der Wahrheit wohl sehr nahe kommt 😉

Ich verstehe euren Rückzug natürlich voll und ganz!

Es ist etwas Schade, weil all jene die sich mit dem Gedanken tragen sich auf diesen Weg zu begeben keinen Einblick mehr erhalten in diese unterschiedlichen Lernphasen. Die Anspannung, die Verzweiflung, die Versagensängste je näher der Termin kommt. Dieses Gefühl des nicht zu bewältigenden Lernstoffes, der Klausurfragestellungen und natürlich der Klausurtechnik.

Ich habe diese Zeit schon zwei Mal durchlaufen und ich weiß nur zu gut wie ihr euch fühlt!
Schon jetzt verspüre ich tief in meinem Magen großen Respekt vor meinem nächsten Sommer, dieser Anspannung, dieser fokussierten Gebandtheit, die einem den Magen zuschnürt, gleichzeitig das Gehirn fortwährend nach schnellen Kohlenhydraten verlangt, dieses schwanken zwischen Himmelhoch jauchzen und zu Tode betrübt …

Ihr kennt alle das Ding mit der selbst erfüllenden Prophezeiung. ICH weiß nicht ob IHR es schaffen werdet, es ist auch egal, was ich über euch denke! IHR müsst denken das ihr es schafft und dann das Lächeln nicht vergessen …

Ich wünsche euch viel Kraft und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

Tag 61, Steuerberaterprüfung 2022 in 459 Tagen
… auf dem Weg zur Steuerberaterprüfung

2 Kommentare

    1. Liebe Nicole,
      ich wünsche dir ganz viel Kraft und du hast es schön auf den Punkt gebracht in deinem Blog 😉
      LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.