Kennst du diesen Moment, in dem alles Sinn ergibt und man merkt, dass sich der ganze Scheiß wirklich lohnt?

Guten Morgen Ihr Lieben,

dieser Moment wird kommen,
erfahrungsgemäß irgendwann im August ….

Bis dahin heißt es durchhalten und jede Menge Klausuren lösen, jammern, verzweifeln, aber nicht aufgeben. Lohnen wird es sich auf jeden Fall, ob es für die Prüfung reicht, wird sich dann zeigen …

Gestern lass ich bei Instagramm einen Post einer Kanzlei aus Wiesbaden bei #steuerberaterprüfung:

Spezialisten für Umwandlungssteuerrecht aufgepasst!
Wir suchen sie!

Plötzlich dachte ich, Wiesbaden ist zwar keine Option, aber Umwandlungssteuer scheint tatsächlich Praxisrelevant zu sein! Bisher dachte ich irgendwie, es sei so ein Exotenthema mit dem uns die Prüfungsersteller einfach ein wenig quälen wollen.

Vielleicht sollte ich meine Haltung mal überdenken. Einen Marathon zu laufen macht auch nicht wirklich Sinn, dass regelmäßig zu trainieren natürlich schon …

Der Spruch von Gestern hängt mir noch nach, heute Nacht habe ich ziemlich viel gegrübelt! Führte dazu, dass ich mit mir selbst geschimpft und gemeckert habe, ich bekam richtig schlechte Laune und habe diese an mir selbst ausgelassen, war nicht schön, ich hätte mir selbst nicht begegnen wollen …

Normalerweise sprühe ich vor Energie, Plänen und Lebensfreude! Heute Morgen frage ich mich, ob ich es heute schaffen werde mir selbst nicht auf die Nerven zu fallen und mir den Tag zu verderben …

Ich werde es euch morgen wissen lassen, ob ich diesen Anflug von schlechter Laune wieder los geworden bin …

Ich wünsche euch viel Kraft und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

Tag 24, Steuerberaterprüfung 2022 in 496 Tagen
… auf dem Weg zur Steuerberaterprüfung

10 Kommentare

  1. Guten Morgen zusammen,
    ich habe gerade auch einen leichten Hänger. Die Schule hat seit gestern wieder für die Kinder begonnen. So sehr ich mich nach Alltag gesehnt habe, so schwer fällt es mir gerade in den Normalzustand zurück zu kommen.
    Somit Kopf hoch, der Rest des Tages kann nur besser werden. 🌻

    1. Liebe Sunny,
      „Normalzustand“ ist ein großes Wort! Nur weil in einigen Bundesländern mehr oder weniger
      Schule stattfindet ist der Normalzustand gefühlt noch Lichtjahre entfernt.
      Mein Babylein hat die ganze Zeit schon Wechselunterricht, eine Gruppe um 8 Uhr die andere Gruppe um 11.30,mit wöchentlichem Wechsel. Obwohl die Zahlen eigentlich für die Rückkehr zum normalen Unterricht sprechen würden, streitet sich die Politik hier noch und mir ist es gerade egal, in drei Wochen gibt es Zeugnisse, Noten sind durch, Thema erledigt.
      Den ganzen Tag Schule mit Maske sorgt sicher nicht wirklich für ausreichend Sauerstoff im Gehirn.
      Ich habe oft über Lehrer gemeckert aber gerade will ich wirklich nicht tauschen …
      Machst du Homeoffice oder musst du auch zurück ins Büro?
      Mein tag wird langsam etwas besser …
      LG Beate

  2. Guten Morgen Liebe Beate ☀
    Ich bin Optimist – eigentlich – Tage an denen ich mir wegen schlechter Laune nicht begegnen möchte kenne ich trotzdem
    Was dagegen hilft? Nix hilft! Die gehen ganz von alleine💃
    Kopf hoch sonst fällt die Krone in den Dreck 👑
    LG

    1. Liebe MKI,
      eine schmutzige Krone kann ich nicht riskieren!
      Krone putzen ist zeitlich gerade echt nicht drin …
      Vielen Dank für deine Zeilen
      LG Beate

  3. Hallo Beate,
    ich weiß was ich hier tue und wofür ich es tue, aber bei manchen Aufgaben überlege sogar ich welchen Sinn das haben könnte und ob es am Ende wirklich auf einen signifikanten Mehrwert hinausläuft. Jetzt gilt es das Ziel nicht in Frage zu stellen und die Anstrengung anzunehmen. Meine letzte Klausur war eine 5,0. Das war überdeutlich und hat mir gezeigt, dass ich hier noch mehr Zeit investieren muss. 4 Monate sind eine lange Zeit. Es sind 27 Klausuren und der KLausurenkurs kommt erst noch und wir haben noch nicht mal die Hälfte geschrieben! Für dich sind es noch 16 Monate. Jetzt einfach nicht den Spaß verlieren …
    Tom

    1. Lieber Tom,
      danke für deine Zeilen.
      Bei welcher Klausur seid ihr gerade? Du hast natürlich recht, eigentlich ist da noch genug Zeit und das Ziel ist klar.
      Ich habe nie schlechte Laune, es liegt nicht in meiner Natur. Wenn es dann mal passiert, kann ich damit irgendwie nicht umgehen.
      Morgen ist alles wieder wie immer, sonst gibt es richtigen Ärger! Und das wollen wir doch nicht, oder liebe Beate …
      Ich versuche heute mal verschiedene Strategien: Drohung, gut zureden, einreden in der Hoffnung auf selbst erfüllende Prophezeiungen.
      Dir wünsche ich ganz viel Kraft für deine Klausuren
      Und wer in den Übungsklausuren keine einzige 5,0 geschrieben hat, war nicht dabei …
      LG Beate

  4. Guten Morgen,
    ich habe nicht gedacht, dass du jemals schlechte Laune hast. Willkommen in meiner Welt 😂
    Kommt und geht, mach dir keine Sorgen. Ich wünsche dir einen schönen Tag
    LG Cris

    1. Liebe Cris,
      ich hoffe du hast nicht so oft schlechte Laune? Ich finde das Gefühl ganz schrecklich …
      Dir viel Kraft
      LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.