Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist

Guten Morgen Ihr Lieben,

erstarkt, geläutert und demütig starte ich in die neue Woche.
Mein Körper hatte mir in den letzten Wochen immer mal wieder eine kleine gelbe Karte gezeigt, aber natürlich musste ich es ausreizen bis zur roten Karte ….

An dem Punkt scheint meine Lernkurve eher eine Gerade zu sein, dass werde ich jetzt aber mal angehen und ändern! Lieber viele kleine Schritte als vor dem Ziel Schapp zu machen …

Es gibt eine ganz charmante Laufbewegung mit dem Namen „Streakrunning“.

Es gibt nur eine einzige Regel: JEDEN TAG mindestens eine Meile Laufen (1,6 km)

Mit „JEDEM TAG“ ist wirklich jeder Tag gemeint! Wenn es an einem Tag nicht klappt, warum auch immer (Krankheit, Sonne, Schnee, Weltuntergang etc.), beginnt die Zählung von vorne. Egal wieviel Tage hintereinander diese Meile gelaufen wurde, ein Tag Pause und es beginnt wieder bei Tag 1 …

Es geht hier nicht wirklich um das Laufen, eine Meile ist niemals ein Problem, genauso wenig wie ein halbe Stunde Lernen oder 20 Minuten Yoga , es ist vielmehr eine mentale Herausforderung, sich jeden Tag aufzuraffen unabhängig von irgendwelchen „Gründen“ …

Der Brite Ron Hill legte nach über einem halben Jahrhundert seinen ersten Lauf-Ruhetag ein. Damit endete seine Rekord-Laufserie. Erster Ruhetag nach 52 Jahren und 39 Tagen

Ron Hill: Längste Laufserie | RUNNER’S WORLD (runnersworld.de)

Da stehe ich nun und fange nach 74 Tagen wieder bei 1 an! Da es bis zur Prüfung noch immer 441 Tage sind nehme ich die Challenge einfach wieder auf und mache weiter,

Schritt für Schritt zum Ziel …

Heute Morgen ganz demütig eine Einheit Umwandlung, zum Aufwärmen und wieder Reinkommen…

Ich wünsche euch viel Kraft und Zeit zum Lernen

LG aus Berlin
Beate

Tag 1, Steuerberaterprüfung 2022 in 441 Tagen
… auf dem Weg zur Steuerberaterprüfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.