Auf die Plätze fertig los

Hallo Ihr Lieben,

soweit ich das überblicke gehen am Montag, den 11.01.2021 die Mündlichen los …

Wir alle hier wissen, dass diese mündliche Steuerberaterprüfung etwas ganz Besonderes ist. Alles Wissen aus der Schriftlichen, Aktuelles und weitere Themengebiete.

Und diesen speziellen Vortrag nicht zu vergessen!

Ihr habt die 1. Hürde genommen und habt euch auf den kommenden Tag vorbereitet, so gut es in dieser Zeit halt möglich war.
Ihr gebt euer Bestes und ihr werdet es schaffen!

Einige von mir erprobte Tipps:
Sollte ihr euch durch den Prüfer eingeschüchtert oder verunsichert fühlen, dann lächeln und Kopfkino an! Verwandelt den Prüfer im Kopf in etwas Lustiges …

Harry Potter, der Gefangene von Askaban –
Irrwichte, Snape in den Kleidern der Tante von Neville durch Rediculus!
Grundsätzlich, während ihr sprecht, Beckenboden nach oben ziehen!
Sorgt für eine entspannte gerade Haltung ohne äußerliche Verkrampftheit und

es macht interessante Dinge mit eurer Lunge und euren Stimmbändern …

Das Sprechen fällt leichter und erfordert weniger Kraft, die Stimme wirkt kraftvoller, sicherer und ruhiger …
Habt Ihr weitere Tipps?
Dieser Blog ist gedacht für alle, die Lust haben ganz allgemein über die mündliche Steuerberaterprüfung zu philosophieren.
Die diesjährigen Absolventen der Mündlichen bitte ich darum ihre Erfahrung, Themen und Abläufe direkt in die Ergebnisblogs der einzelnen Bundesländer zu schreiben, da die Kammern sicherlich sehr unterschiedlich sind.
Ich denke, ALLE hier fiebern mit euch mit.

Viel Kraft und das Fortuna euch hold ist

LG aus Berlin
Beate

… der Weg zur Steuerberaterprüfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.